Individuelles Management von Erosionspatienten ist Teamarbeit! Eine interaktive Fortbildung für Zahnärzte/innen und Praxisteams

Webinars

On demand
Session

Individuelles Management von Erosionspatienten ist Teamarbeit! Eine interaktive Fortbildung für Zahnärzte/innen und Praxisteams

Prof. Dr. Cornelia Frese, Dr. Theresa Wohlrab, ZMP und Study Nurse Maria Inceoglu

🗓15.04.21 18:00 Berlin Time Zone 📍Germany

Beim Management von Erosionspatienten gibt es Aspekte, wie beispielsweise die initiale Diagnostik und/oder präventive Interventionen, die sowohl von Zahnärztin/Zahnarzt als auch dem zahnmedizinischen Praxisteam durchgeführt werden können. Diese interaktive Fortbildung richtet sich daher an das gesamte Behandlerteam und soll Impulse für die praktische Tätigkeit auf diesem Gebiet geben:

  1. Einleitung und Vorstellung praxisrelevanter wissenschaftlicher Studien (Frese)
  2. Fallvorstellungen mit der Möglichkeit zum interaktiven Austausch (Wohlrab)
    • 2 ausführliche Patientenfälle
    • Fotodokumentationen von Studienteilnehmern
  3. Prophylaxe und Management von Verfärbungen beim Erosionspatienten (Inceoglu)

 

Kurzinformation zu den Referentinnen

Prof. Dr. Cornelia Frese, Heidelberg

Prof. Dr. Cornelia Frese (Jg. 1981) erwarb das Zahnmedizinische Staatsexamen 2006 an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, an der sie 2007 promovierte. Seit 2006 arbeitet sie an der Poliklinik für Zahnerhaltungskunde der Klinik für Mund-, Zahn- und Kieferkrankheiten am Universitätsklinikum Heidelberg. 2010 wurde sie zur Spezialistin für Zahnerhaltung (präventiv /restaurativ) der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGZ) ernannt. 2015 erhielt sie die Venia Legendi für das Fach Zahn- Mund- und Kieferheilkunde und 2017 wurde ihr für die Dauer ihrer Lehrbefugnis an der Universität Heidelberg der Titel „Außerplanmäßige Professorin“ verliehen. Aktuell leitet sie die Sektion für Präventive und Restaurative Zahnheilkunde sowie den Bereich für Experimentelle Zahnerhaltungskunde.

Dr. Theresa Wohlrab, Heidelberg

Dr. Theresa Wohlrab (Jg. 1987) absolvierte ihr Studium der Zahnmedizin von 2007 bis 2012 an der Ruprechts-Karls-Universität Heidelberg. Seit 2013 ist sie als angestellte Zahnärztin und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Poliklinik für Zahnerhaltungskunde der Mund-, Zahn-, Kieferklinik des Universitätsklinikums Heidelberg tätig. 2018 erfolgte die Promotion. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt momentan in der klinischen Forschung und Patientenbehandlung, insbesondere der Präventiven und Restaurativen Zahnheilkunde.

Maria Meryem Inceoglu, Heidelberg

Maria Meryem Inceoglu (Jg. 1980) hat ihre Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten 2001 in Heidelberg abgeschlossen. Seit 2001 ist sie Mitarbeiterin an der Poliklinik für Zahnerhaltungskunde der Klinik für Mund-, Zahn- und Kieferkrankheiten am Universitätsklinikum Heidelberg. 2002 nahm sie am Kurs „Gruppen- und Individualprophylaxe“ teil. 2005 hat sie ihre Weiterqualifikation zur Zahnmedizinischen Fachassistentin im ZFZ in Stuttgart abgeschlossen. 2011 hat sie eine Weiterqualifikation zur Study Nurse (Studienassistentin) im Koordinierungszentrum für klinische Studien in Heidelberg absolviert. Ihre Tätigkeiten beruhen auf der Patientenbehandlung und der klinischen Studienkoordinierung.